Ziel des SOPRONIS Process Excellence Framework (PEF) ist, mittelständigen Unternehmen ein Integriertes Managementsystem zur Verfügung zu stellen, das die gesamten Vorteile eines unternehmensweit durchgängigen Prozess-Frameworks verfügbar macht. Dabei gilt es insbesondere, gelebte Prozesse zu erhalten sowie Einführungszeiten und Einführungskosten gegenüber einer individuellen Prozessentwicklung niedrig zu halten bzw. zu reduzieren.

Das SOPRONIS PEF berücksichtigt alle gesetzlichen Vorgaben und gleichrangigen Richtlinien für die Produktentwicklung im deutschen Markt. Dies gilt auch für die Vorgaben der internationalen Normen ISO 9001, IATF 16949, ISO 9100 und ISO/TS 22163 sowie die VDA-Richtlinien VDA 6.3 und Reifegradmanagement für Neuteile. Alle weitergehenden Anforderungen sind kundenspezifisch. Diese realisieren wir im speziellen Kundenauftrag (Customizing).

Werden Sie Kunde!

Als Kunde erhalten Sie die komplette Funktionalität unseres Frameworks frei Haus. Wir analysieren und implementieren Ihre gesamte, bereits existierende Prozesslandschaft und ergänzen diese um fehlende Prozesse aus unserem Prozess-Baukasten.

Unsere Prozesslandschaft wird von einer externen Zertifizierungsgesellschaft geprüft, so dass Ihr Aufwand, nach Projektabschluss ein Organisationszertifikat im Qualitätsmanagement zu erhalten, überschaubar bleibt. Im Falle einer Zertifizierung betreuen wir Sie bis zum Abschluss des Verfahrens mit Zertifikatserteilung.

Kontaktformular

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir melden uns innerhalb eines Arbeitstages bei Ihnen zurück.

Über den Autor Martin Raab

Interim Manager, Prozessberater, Trainer, Coach. Geschäftsführer der SOPRONIS GmbH.