Hybrides PM mit Zertifikat hybrid+ (GPM)

Kürzere time-to-market Zyklen, ansteigende Systemkomplexität und härterer Wettbewerb. Nur mit einer zunehmenden Flexibilisierung werden sich nachhaltige Lösungen im bewährten Handlungsrahmen finden lassen.

Ich beobachte in Unternehmen immer wieder, dass dieser Spagat – neue Anforderungen des Marktes mit bisherigen Vorgehensweisen zu bewältigen – nur mit großen Schwierigkeiten, hohen Mehraufwendungen und deutlicher Ineffizienz an eingesetzten Ressourcen gelingt. Die Kombination von klassischen mit agilen Vorgehensweisen im Projektmanagement, die sogenannte Hybridisierung, gelingt dabei bislang nur selten im Rahmen einer ausgewogenen, effizienten Konzeption.

© SOPRONIS GmbH

Es scheint wie im Sprichwort der drei Affen „Nichts Sehen, nichts Sagen und nichts Hören“. Unternehmen versuchen unter Missachtung der Veränderungen an ihren bislang bewährten Vorgehensweisen festzuhalten oder diese punktuell zu erweitern. Doch wie lange wird dies gut gehen, gerade unter der Rahmenbedingung globaler Märkte und einer immer stärkeren Wettbewerbssituation?

#sopronisakademie #ipma #gpm #icb4 #projektmanagement #gpmhybrid+ #hybridesprojektmanagement

Unser dreitägiges Seminar vermittelt praxisorientiert das komplette relevante Wissen für die Flexibilisierung von Projektorganisationen. Sie lernen und trainieren alles, was notwendig ist, um im klassischen Projektumfeld die Vorteile agiler Methoden zu nutzen, in agilen Projekten nach der Methode SCRUM effizient tätig zu sein, mit Komplexität zielorientiert umzugehen und im komplexen Umfeld erfolgreich im Team zu arbeiten und Teams zu führen.

Um die Anwendung im Berufsalltag sicherzustellen, erarbeiten Sie unter Begleitung Ihres Trainers ein Transferprojekt und beschäftigen sich mit Übungs- und Beispielsituationen.

Am Seminarende erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Möchten Sie darüber hinaus ein Zertifikat erwerben, so können Inhaber eines gültigen IPMA-Zertifikates im Rahmen eines vierten Seminartages sich auf das Zusatzzertifikat hybrid+ der GPM vorbereiten und die Prüfung ablegen.

Nach Seminarabschluss erhalten Sie noch ein Fotoprotokoll der Aufzeichnungen und Übungen für Ihre Unterlagen.

Zur Unterstützung des Transfers der Lerninhalte in Ihre berufliche Praxis steht Ihnen unser Angebot des offline-Coachings 12 Monate ab Seminarstart ohne Mehrkosten zur Verfügung.

Wollen auch Sie Ihre Fertigkeiten in dem Umgang mit Komplexität, der Umsetzung von Flexibilisierungsstrategien und der Hybridisierung von Projektmanagement-Organisationen ausbauen, sich ggf. auf die Prüfung zum Zusatzzertifikat hybrid+ vorbereiten und suchen einen Partner, der Sie praxisbezogen begleitet, auch über das Lehrgangsende hinaus? Dann sollten wir uns kennenlernen. Buchen Sie dazu noch heute das Seminar Hybrides Projektmanagement der SOPRONIS Akademie.

Denn: SOPRONIS entwickelt Personal. Praxisnah und kompetent.

Weitergehende Informationen zu unserem Seminar finden Sie auf unserer Internetpräsenz https://www.sopronis-akademie.de