Klimaschutz bei SOPRONIS

Foto: Martin Raab

Wir bekennen uns zur nachhaltigen Entwicklung der Agenda 2030 der Vereinte Nationen und konnten 2021 wichtige Fortschritte erzielen.

Die SOPRONIS GmbH bekennt sich zu den 17 Zielen der Agenda 2030 der Vereinte Nationen für nachhaltige Entwicklung. Wir reduzieren unsere Unternehmens-Emissionen bestmöglich durch Eigenmaßnahmen. Ergänzend stellen wir für die aktuell nicht vermeidbaren Emissionen die SOPRONIS GmbH CO2-frei durch eine Investition in verschiedene Klimaschutzprojekte.

Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2021 die CO2-Emissionen gegenüber dem Vorjahr um 36,7 % reduzieren konnten. Dieser Fortschritt ermutigt uns auf diesem Weg weiter voranzugehen.