GPM Kombi-Lehrgang für Direkteinsteiger, IPMA® Level C

Foto: Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

Viele Projektmanager/innen verfügen bereits über langjährige Erfahrung in der gesamtverantwortlichen Leitung von anspruchsvollen Einzelprojekten oder sind seit Jahren in verantwortlichen Funktionen des Projektmanagements tätig. Sie wollen das Zertifikat IPMA® Level C für Projektleitungen in Einzelprojekten direkt anstreben, auch wenn sie bislang über keine IPMA®-Vorkenntnisse oder über ein IPMA®-Zertifikat verfügen. An diese Zielgruppe richtet sich das Angebot des GPM Kombinationslehrgangs für Direkteinsteiger mit dem Zertifizierungsziel IPMA® Level C.

Diese Qualifizierung unterstützt alle Projektverantwortlichen, ihre Rolle kompetent auszufüllen. Der Lehrgang vermittelt zunächst praxisorientiert das IPMA® Projektmanagement-Wissen, das notwendig ist, um in Projekten effizient zu arbeiten, Projekte professionell zu planen, zu steuern und in Teams erfolgreich zu wirken. Darauf aufbauend wird die Anwendung der Projektmanagement-Methodik ausgebaut, auch sind Fragestellungen zur Analyse, dem Aufbau und der Weiterentwicklung von Projektmanagement-Organisationen sowie Motivations- und Führungsaufgaben der Projektleitung weitere relevante Schwerpunkte des Lehrgangs.

Um den Transfer in den Berufsalltag sicherzustellen, erarbeiten die Teilnehmenden an den Schulungstagen unter Begleitung des Trainers Übungen, Transferaufgaben und Fallstudien. Jeder Teilnehmende kann darüber hinaus eigene Projekterfahrungen in den Lehrgang einbringen und sich mit dem Trainer sowie anderen Teilnehmenden betreffend die Umsetzung austauschen sowie individuelle Feedbacks und Handlungsempfehlungen erhalten bzw. an Erfahrungen und „Good Practices“ anderer Unternehmen oder Branchen teilhaben.

Dieser Lehrgang unterstützt Sie bei Ihrer Vorbereitung auf die Prüfung zum „Certified Project Manager (IPMA® Level C)“ nach dem international anerkannten Projektmanagement-Standard ICB 4 der IPMA®.

Voraussetzungen

Teilnahme an der Qualifizierung:

  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der verantwortlichen Leitung von Projekten.

Zulassung zum Zertifizierungsverfahren:

  • Innerhalb der letzten 6 Jahre mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Projektleitung von moderat komplexen Projekten oder in der Teilprojektleitung von komplexen Projekten. Moderat komplexe Projekte haben eine Komplexitätskennzahl ≥ 16 nach IPMA®-Komplexitätsmessung, komplexe Projekte eine Komplexitätskennzahl von ≥ 25.
  • Nachweis von Level C geeigneten Projekten für den Zeitraum zeitnah vor der Zertifizierung.

GPM Kombinationslehrgang Projektmanager/-innen

Intensive und interaktive Schulungstage für Führungskräfte im Projektmanagement

17-tägiger Lehrgang, alternativ in den Formaten Präsenz, Blended (Kombination aus Präsenz und Live-Online) oder als reiner Live-Online Lehrgang mit hohen Praxisanteilen in Workshop-Charakter für Führungskräfte von Einzelprojekten nach internationalen Regeln der IPMA®.

Schwerpunkte der ersten 9 Tage sind die technischen Kompetenzen des klassischen Projektmanagements von Projektstart bis Projektende nach IPMA®, die Einführung in Grundprinzipien des agilen Projektmanagements nach der am weitest verbreiteten Methode SCRUM, der Ausbau und die Vertiefung der Projektmanagement-Methodik für eine sichere Planung und Steuerung von Projekten, ausgewählte soziale Kompetenzen zur Mitarbeit in bzw. der themenbezogenen Anleitung von Projektteams sowie die Anwendung zentraler Toollandschaften im Projektmanagement. Die Teilnehmenden bearbeiten darüber hinaus eine 1-tägige, durchgängige Projektfallstudie zur Vernetzung des Methodenverständnisses und zur Förderung des Transfermögens in die persönliche Berufspraxis. Diesem Lehrgangsteil folgt eine Prüfungsvorbereitung mit freiwilliger Teilnahme.

Die Fokussierung in den dann folgenden acht Tagen des Lehrgangs liegt auf der Reflexion und dem Ausbau der Kompetenzen zur Projektmanagement-Methodik, Fragestellungen zur Analyse, dem Auf-bau und der Weiterentwicklung von Projektmanagement-Organisationen sowie der Stärkung von Motivations-, Coaching- und Führungskompetenzen der Teilnehmenden. Im letzten Workshop führen wir mit allen Teilnehmenden eine 2-tägige Prüfungssimulation zur Vorbereitung auf die Zertifizierung zum IPMA® Level C durch.

Unsere Live-Online Lehrgänge oder Live-Online Lehrgangsteile sind IT-Tool gestützte, virtuelle Veranstaltungen mit Live-Trainer.

Unser Lehrgang ist ein sehr guter Mix aus Wissensvermittlung und Praxis-Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit. Die Gruppenarbeiten erfolgen als „Breakout-Sessions“ in Kleingruppen mit 2 bis 4 Personen oder alternativ in der Gesamtgruppe. Zur Stärkung des Transfervermögens besteht für jeden Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Projekte in den Lehrgang einzubringen und von dem Trainer ein individuelles Feedback zur Umsetzung zu erhalten. Alle Teilnehmenden erhalten eine SOPRONIS-Teilnahmebescheinigung zu Lehrgangsende.

Im Regelfall ein- bis zweiwöchentlich ausgerichtete Online-Meetings mit einem SOPRONIS-Trainer begleiten die Teilnehmenden in Ihrem Lernfortschritt. Die Teilnahme ist freiwillig.

Unsere Kommunikationsplattform ermöglicht den Teilnehmenden jederzeit, auch außerhalb der Schulungstage, mit uns und anderen Teilnehmenden in Kontakt zu bleiben und an allen Informationen live teilzuhaben.

Mit der Zertifizierung zum „IPMA® Level C – Certified Project Manager“ (Assessment mit Level C Report, 120-minütige schriftliche Prüfung, Verhaltens-Workshop, 60-minütiges mündliches Interview) dokumentiert der Teilnehmende vor der unabhängigen Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement, PM-Zert, seine Kompetenzen im Projektmanagement entsprechend den internationalen Vorgaben der IPMA® (→ externer Link) für den IPMA® Level C. Dieses international anerkannte Zertifikat ist 5 Jahre gültig. Die Laufzeit kann während der Gültigkeitsdauer durch eine Re-Zertifizierung um weitere 5 Jahre verlängert werden. Gleichfalls berechtigt es zur Teilnahme am individuellen Coaching der SOPRONIS Akademie zum nächsthöheren IPMA® Level B (→ interner Link).

Betreuung durch langjährig erfahrene Projektmanagement-Experten

Unser Lehrgangsleiter und unsere Trainer/innen sind seit über 25 Jahren in verantwortlichen Funktionen des Managements und der Führung von Einzelprojekten, Projektprogrammen und Projektportfolios tätig – bis zum heutigen Tage. Sie sind Inhaber von Kompetenzzertifikaten nach IPMA®. Unser Lehrgangsleiter besitzt seit 2003 das höchste IPMA®-Zertifizierungslevel, IPMA® Level A.

Hochwertiges und umfangreiches Lehrmaterial

Offizielle Lehrgangsunterlagen der GPM, bestehend aus dem Lehrbuch Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM 4) [E-Book], einer Lern-App zur Lernkontrolle und dem Projektmanagement-Lexikon [elektronisch].

Tasche mit einem weiteren Fachbuch für die IPMA®-Ausbildung [Print]. Headset und Webcam (nur Blended oder Live-Online Lehrgänge), Spielkarten Planning Poker sowie umfangreiche Lehrmaterialien [Print, elektronisch]. Fotoprotokolle der Präsenztermine, Videomitschnitte aufgezeichneter Online-Meetings, Zugang zu Kommunikations- und Lernplattform bis zum Abschluss der Qualifizierung von der SOPRONIS Akademie.

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der SOPRONIS GmbH. Zertifikat IPMA® Level C im Falle und nach erfolgreicher Prüfungsteilnahme.

Lehrgangsinformation

Wir haben Ihnen alle Informationen zum Lehrgang, auch den Inhalten/Leistungen, den einzelnen Workshop-Terminen und Preisen in einem Dokument zusammengestellt. Laden Sie sich dieses durch Klick auf den Button ‚Lehrgangsinfo‘ herunter.

Warum dieser Lehrgang Sie weiterbringt

Wir konzentrieren uns auf den Ausbau Ihrer Kompetenzen im Projektmanagement, also die Fähigkeit, Projekte erfolgreich zu planen, zu steuern und zu führen sowie Projektorganisationen zu leiten und zu lenken. Jeder unserer Trainer steht selbst täglich in der Verantwortung für interne Vorhaben bzw. externe Kundenprojekte. Wir geben unsere Erfahrungen an unsere Teilnehmenden gerne weiter.

Wissen alleine bringt Sie nicht weiter. Wissen ist nur einen Klick weit entfernt!

Wir ermöglichen den praxisrelevanten Kompetenzaufbau durch eine passende Kombination aus Wissensvermittlung sowie der Bearbeitung von Übungen, Projektfallstudien und Case-Studies. Wir begleiten unsere Teilnehmenden auch außerhalb der Schulungstage bis zum Zertifizierungstermin des Lehrgangs.

Was spricht für einen Lehrgang der SOPRONIS Akademie?

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für klassisches, agiles und hybrides Projektmanagement in dynamischen Organisations- und Marktumfeldern.

Namhafte Partner setzen auf uns: Die SOPRONIS GmbH ist Kooperationspartner der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., unser Geschäftsführer Herr Dipl.-Ing. Martin Raab ist Autorisierter Trainingspartner (GPM). Mit unserer über 25-jährigen Expertise im Projekt- und Prozessmanagement und über 15 Jahren Erfahrung in der Erwachsenenbildung begleiten wir unsere Teilnehmenden professionell und nachhaltig auf ihrem Weg der Weiterentwicklung im Projekt- und Prozessmanagement.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie kostenfrei und unverbindlich zum GPM Kombinationslehrgang für Direkteinsteiger mit Zertifizierungsziel IPMA Level C, der Wahl des für Sie passenden Levels der Qualifizierung und beantworten Ihre Fragestellungen rund uns Projektmanagement. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Am Besten gleich über nachstehendes Kontaktformular. Wir bringen Sie in einer eigenen Web-Session mit unserem Lehrgangsleiter und Lead-Trainer zusammen. Wir freuen uns auf Sie.

Orte und Termine

Unsere öffentlichen Veranstaltungsorte sind in alphabetischer Reihenfolge: Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart sowie Live-Online (IT-gestützt mit Trainingsplattform, live mit Trainer).

QUALIFIZIERUNG:

NummerOrtStartEndePrüfungPreis [€]
netto
brutto
Anmeldung
23-1093Leipzig11.01.2302.05.23ab KW29.23 5.990,00
6.017,30
Formular
23-1099Live Online23.01.2302.05.23ab KW29.235.390,00
5.417,30
Formular
23-1094Hamburg23.03.2303.07.23ab KW38.235.990,00
6.017,30
Formular
23-1100Live Online29.03.2303.07.23ab KW38.235.390,00
5.417,30
Formular
23-1095Stuttgart24.05.2318.08.23ab KW44.235.990,00
6.017,30
Formular
23-1096München28.06.2314.11.23ab KW05.245.990,00
6.017,30
Formular
23-1101Live Online31.07.2314.11.23ab KW05.245.390,00
5.417,30
Formular
23-1097Berlin06.09.2316.01.24ab KW14.245.990,00
6.017,30
Formular
23-1102Live Online27.09.2316.01.24ab KW14.245.390,00
5.417,30
Formular
23-1103Live Online06.11.2305.03.24ab KW21.245.390,00
5.417,30
Formular
23-1098Köln22.11.2305.03.24ab KW21.245.990,00
6.017,30
Formular

ZERTIFIZIERUNG:

Die unter QUALIFIZIERUNG angegebenen Prüfungstermine (z. B. ab KW47.23) sind die SOPRONIS-Empfehlung, ab wann eine Zertifizierung angestrebt werden sollte. Diese Empfehlung berücksichtigt die typischerweise notwendigen Zeiten zur Vorbereitung auf die Prüfung.

Die Zertifizierungsgebühr ist nicht im Preis der Qualifizierung enthalten. Diese fällt zusätzlich an und beträgt EUR 1.670,00 (netto) zzgl. 7/19 % USt. bzw. EUR 1.803,70 (brutto).

Alle aktuell verfügbaren Zertifizierungstermine finden Sie unter Projekt-Akademie/Zertifizierung. Die verbindliche Buchung eines Zertifizierungstermins erfolgt mit dem Upload der Anmeldeunterlagen auf das Zertifizierungsportal der PM-Zert und der Anmeldebestätigung durch PM-Zert, nicht bereits mit der Buchung des Lehrgangs bei der SOPRONIS GmbH.

Keine passende Qualifizierung gefunden?

Dann kombinieren Sie eine beliebige SOPRONIS-Qualifizierung zum Projektmanagement-Fachmann/-frau (GPM), IPMA® Level D (→ interner Link) und zum Projektmanager/-in (GPM), IPMA® Level C (→ interner Link) und Sie erhalten den vergünstigten Kombinationspreis für die Durchführungsformate Präsenz, Blended oder Live-Online bei gleichzeitiger Buchung beider Lehrgänge (gilt für Kombinationen mit einem Start beider Lehrgänge innerhalb 9 Monate). Die Buchungsposition der Zertifizierung zum IPMA® Level D entfällt.

Online-Meetings

Von Start bis Abschluss der Qualifizierung werden die Teilnehmenden durch Online-Meetings auch außerhalb der Präsenztage begleitet. Diese finden für den ersten Teil der Qualifizierung im Regelfall jede zweite Woche, dienstags 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr, danach im Regelfall wöchentlich, donnerstags 17:15 Uhr bis 18:45 Uhr statt. Die Teilnahme ist freiwillig.

Inhouse

Wir bieten diese Qualifizierung und Zertifizierung auch als unternehmensinterne Maßnahme (Inhouse) an allen Standorten des Auftraggebers innerhalb der Bundesrepublik Deutschland an. Die Durchführung kann in den Formaten Präsenz, Blended (Kombination aus Präsenz und Live-Online) oder rein Live-Online erfolgen. Pro Trainingsdurchlauf können maximal 16 Personen teilnehmen, die von uns empfohlene Gruppengröße beträgt 8 bis 12 Personen. Preisstellung auf Anfrage.