Restrukturierung

Foto: ThinkstockPhotos/528046146/Autor unbekannt

Neuausrichtung von Projektorganisationen, Task-Force-Management von Projekten

Mit gezielten KORREKTUREN
BESTANDSSICHERUNG durchführen

Ein Insolvenzverfahren, initiale Ereignisse mit negativer Ergebniswirkung, zu viele Reibungsverluste unterschiedlicher Ursachen in Projekten oder auch eine zu hohe Projektlast pro Mitarbeitenden können grundlegende Korrekturen in Einzelprojekten bis hin zur gesamten Projektorganisation notwendig machen, damit …

  • unwirtschaftliche Projekte identifiziert, notfalls gestoppt werden,
  • ein schneller Turnaround von Projekten, Programmen und Portfolios mit zuverlässigen Verlaufsprognosen, minimalem Liquiditätsabfluss und signifikanter Ergebnissteigerung erfolgt,
  • das worst-case-Szenario, eine Insolvenz der Organisation, ausgeschlossen werden kann.

Unser Ergebnisbeitrag

  • Führung der Projektorganisation in schwierigen Phasen inklusive der Dauer eines Insolvenz-Verfahrens.
  • Task-Force-Management von Projekten, Programmen und dem Projektportfolio über den Verlauf des Turnaround hinweg.