Valide Projektdaten generieren • Projektinformationen digitalisieren • Kommunikations- und Wissensmanagement etablieren • Projektkonfigurationen managen.

Motivation

Projektentscheidungen sollen auf Basis überprüfter (valider) Datenstände gefällt werden. Alle Produkt-, Projekt- und Prozessdaten sind digital vorzuhalten. Insbesondere auch solche, die über technische Migrationsprozesse nicht digital erfasst werden konnten. Transparenz und Rückverfolgbarkeit der Projektdokumentation ist mittels einer geeigneten Konfigurationsstrategie sicherzustellen. Das gesamte erfolgsrelevante Projektwissen soll für das Unternehmen gesichert werden.

Tätigkeitsfelder

  • Manuelle Digitalisierung nicht automatisiert erfassbarer Informationen und Dokumente.
  • Überprüfung der Projektinformationen auf Validität der Informationsquellen und Richtigkeit der Informationsinhalte.
  • Sicherstellen des Projekt-Berichtswesens, Umsetzen der Kommunikationsstrategie, Organisation des Wissensmanagements für Projekte.
  • Projekt-Konfigurationsmanagement für Produkt-, Projekt- und Prozess-Dokumente.

Soziales Engagement

Im Tätigkeitsfeld der manuellen Digitalisierung engagieren wir uns besonders für arbeitssuchende Menschen und Personen in Aus- und Weiterbildung. Wir bieten diesem Personenkreis eine zeitlich befristete, sozialversichungspflichtige Anstellung in Voll- oder Teilzeit an. Neben der Fachaufgabe qualifizieren sich die Mitarbeiter in unserer Akademie auf Themen des Projekt- und Prozessmanagements und erhalten so für ihren weiteren beruflichen Werdegang attraktive Kompetenznachweise. Der Nutzen für Ihr Unternehmen ist insbesondere:

  • Bearbeitung sensibler Daten innerhalb des Rechtsgebiets der Bundesrepublik Deutschland.
  • Kurze Kommunikationswege, feste Ansprechpartner.
  • Soziales Engagement und Reputation durch Förderung von arbeitssuchenden und in Aus- und Weiterbildung befindlichen Personen in Deutschland.

Die Projekte der manuellen Digitalisierung bieten wir Ihnen im Low-Cost Preismodell für EUR 20,00 / Stunde netto zzgl. Mwst. an. Abrechnung nach tatsächlichem Aufwand im Rahmenvertrag.